Whizzbang's George and Dragon

 

(Almanza Quite the Thing x Almanza Sweet Georgia Brown)

 

12.02.2010 - 10.09.2018

 

 

 

Very Vigie Action for Attraction

 

(Ch. Kokkan De La Ribeira Amadeus Rubens - Aro's Rebecca)

 

05.05.2005 - 10.09.2017

 

CH Starworkers Knock on Wood

 

(SUCH NUCH Branchalwood Aylancoll - DCHKLB DCHVDH SUCH EUV05 Starworkers Daily News)

 

 

05.03.2006 - 30.01.2017

 

CH Plainfire's Ready to run

 

(CH Tarpilens Sogno di Cioccolata x Plainfire's Glamour Girl)

 

16.06.2003 - 27.10.2016

And even for "the final" she did it in her own way...... Never had a dog like this before, a strong personality, not easy to handle if she was not "in the mood", convinced to know exactly what was to😉 So she decided to go while I was on holiday...... Bye "Lady Lotta", we all will miss you

 

Whispering Wind all that Jazz

 

(Ch.Black AmandasCount On Me x Ch.Splashing Water's Fancy Fairy)

 

19.04.2002 - 01.04.2016

 

Toffedreams Mc Dreamy

 

(Toffedreams Wild Turkey x Comis Summer Love)

 

24.08.2007 - 13.11.2015

 

 

 

 

 

 

Plainfire's Zone of Fire

 

(Comics West Side Story x Plainfire's Ready to Run)

 

10.12.2006 - 14.10.2015

 

Branchalwood Ciaran Water

 

(Branchalwood MacTavish x Branchalwood Aylansula)

 

08.09.2007 - 31.08.2015

 

Plainfire's Tawny Treasure

 

(Starworkers Double Trouble x Tarpilens Cioccolata Calda)

 

04.03.2004 - 01.07.2015

 

CH Comics Westside Story

 

(Toffedreams Mic Mac Pow-Pow x Comics Peache Collection)

 

26.05.2005 - 12.05.2015

 

Tarpilens Double Gun

 

(Tarpilens Little Devil x Tarpilens Ottilia Dal'Alsazia)

 

22.04.2006 - 11.04.2015

 

Plainfire's Summer Nights Dream

 

(CH Tarpilens Sogno di Cioccolata - Plainfire's Joyce Jewel)

 

01.08.2003 - 09.02.2015

 

 

Comics New Blue Chip

 

(Inkwells Final Guess - Comics Blue Charm

 

18.03.2003  - 27.07.2014

Tarpilens Cioccolata Calda "Lucky"

 

(Cariena's Thirtyfour-Four x Tarpilens Artemis)

 

06.01.2001 - 01.04.2014

 

Sie landete allein am 01. Mai 2001 am Flughafen Zürich..... und sie verstarb am 01. April 2014 in unseren Armen auf dem Tisch in der Praxis unseres Tierarztes...

 

Lucky war eine unserer wichtigsten Stammhündinnen und mehr noch eine der besten Freundinnen meiner Tochter Dominique....

 

Vielen Dank an Ann-Cathrin Elmquist für diese Hündin mit einer einzigartigen Personalität! Auf Wiedersehen Lucky.....wir werden dich vermissen!

CH Tarpilens Sogno di Cioccolata "Lennox"

 

(Caci's Hell of a Lot x Tarpilens Artemis)

 

02.02.2002 - 09.01.2014

VetCh Plainfire's Pick up a Lot "Luna"

 

(Plainfire's Dashing Diamond x Wagging Tails the Swiss Swing)

 

10.10.2002 - 15.03.2013

 

Liebe Luna, nun bist Du Deiner Mutter Lucie und Deinem Vater Dashi über die
Regenbogenbrücke nachgegangen.......... Du warst eine aussergewöhnlich
fröhliche und aufgestellte Hündin, die Ludwica und Heinz wie auch mir soviel
Freude bereitete. Daneben warst Du aber auch eine meiner besten
Zuchthündinnen und Mutter wie auch bereits Grossmutter von Champion Hunden.
2011 wurdest Du sogar als beste Flat-Zuchthündin "Top Brood Bitch" des
Retriever Clubs Schweiz ausgezeichnet!.......

CH Wagging Tails the Swiss Wings "Lucie"

 

(Almanza Sa in I Vassen x Wagging Tails Wintertee)

 

17.11.1999 - 29.09.2012

 

Sie wedelte noch auf dem Tisch in der Tierarztpraxis, so wie wir sie alle kennen..... nach der Spritze schlief sie friedlich in unseren Armen ein...

 

Plainfire's Fizz William

 

(Camwood Flying Dutchman x Bernicia Eternal Flame)

 

27.11.1996 - 13.03.2009

 

Lieber Fizz Du warst ein ganz besonderer Rüde, der widererwarten als Welpe einen Tag nach Abgabe wieder nach Auenstein zurückkam........ Darauf zogst Du bei Susanne und Elmar ein und erobertest deren Herzen im Nu:-))) Nun hast Du sie verlassen, wir alle sind sehr traurig darüber

              Whizzbang Nordic Dreams

 

                      (Almanza I Hate Mondays x Almanza Sweet Georgia Brown)

 

               30.06.2007 - 18.10.2007

         Braidwynn Blackthorn

 

              (Braidwynn Bonnie Lad x Braidwynn Briony)

 

          24.07.1998 x 01.11.2006

                Plainfire's Dashing Diamond

 

                        (Wizardwood Major Oak x Neala's Jellyfish Kiss)

 

                02.01.1996 - 22.10.2006

 

 

Viewpoint's Lancelot

 

(Black Aredy's Grand Gamble x Belsud Windflower)

 

05.10.1998 - 07.06.2006

CH Neala's Jellyfish Kiss

 

(Torwood Kite x Neala's Fireflame)

 

Jelly war nach Joy vom Schauensee, welche bei Freunden von uns wohnt, unsere zweite Flathündin die im Herbst 1992 von Yvonne Jaussi zu uns kam. Schon bald realisierten wir, dass sich mit ihr etwas ganz Besonderes zu uns gesellt hatte. Kein Tag verging ohne einen "Streich" von Klein-Jelly. Im Ausstellungsring war Jelly unsere Nummer 1! Vier Championtitel und viele Sonderpreise gewann sie in ihrer bisherigen Karriere. Seit Herbst 2000 startetn wir mit ihr in der Veteranenklasse um an den früheren Erfolgen anzuknüpfen, was auf der ganzen Linie gelang.

Jelly hatte gesamthaft 4 Würfe mit 35 Nachkommen. Darunter gibt es drei Champions. Und eine Enkelin kann sich ebenfalls bereits mehrfacher Champion nennen. Aus dem letzten Wurf mit Canwood Quartermaster ging die Tochter Plainfire's Kiss me Kate zu Yvonne Jaussi.

 

Ihre letzten Monate verbrachte Jelly bei einem guten Freund von uns und genoss dort in Ruhe ihren verdienten Ruhestand. Nach kurzer Krankheit befreiten wir sie im Alter von 11 Jahren und drei Monaten von ihrem Leiden. Sie schlief ruhig und friedlich ein.

 

LIEBE JELLY, MIT DIR VERLIEREN WIR NICHT NUR UNSERE BESTE UND ERFOLGREICHSTE STAMMHÜNDIN, SONDERN EINE "GRANDE DAME", DIE NIEMALS ERSETZT WERDEN KANN. VIELEN DANK FÜR ALLES, WIR WERDEN DICH NIE VERGESSEN!!

Plainfire's It's Galway Lad's Cleo

 

(Breamist Galway Lad x Bernicia Eternal Flame)

 

14.03.1998 - 28.03.2001Cleo war bis vor einiger Zeit die Jüngste in unserer "Damenrunde" und so verhielt sie sich bis zum Schluss. Spielen,spielen,spielen, und das vom Morgen bis am Abend. Ihr ausgeprägter Beutetrieb hielt uns täglich auf, da sie un-entwegt Tennisbälle oder sonstige Spielsachen holen mochte. Am Wasser kannte sie keine Grenzen und sprang bis zur Erschöpfung (und die liess lange auf sich warten) immer in die Fluten um ein Holzstück zu apportieren.

Plainfire's Delightful Misty Oak

 

(Wizardwood Major Oak x Neala's Jellyfish Kiss)

 

02.01.1996 - 01.04.2001

 

Misty, unsere braune Tochter von Jelly gehörte Dominique, die ihren Hund über alles gern hatte. Schon früh begann sie mit ihrer Hündin zu arbeiten und in verschiedenen Gebieten des Hundesportes zu "schnuppern". Vor allem Agility und die jagdliche Apportierarbeit schienen es den beiden angetan zu haben. Im Ausstellungsring liess sich Misty von Dominique besonders gerne präsentieren, wobei sie ihren Stolz durch die entsprechende Rutenhaltung überdeutlich zur Schau stellte.

 

Misty hatte zwei Würfe. Aus der ersten Verbindung mit Roughcovers Black Storm (Benji) werden wir einmal mit ihrer Tochter Plainfire's Joyce Jewel einen Wurf aufziehen.

Beide Hündinnen verstarben völlig überraschend innert vier Tagen an akuten Nierenversagen, welche durch Vergiftungen herbeigeführt wurden! Wir haben damit zwei Zuchthündinnen auf einen Schlag verloren, doch noch schlimmer ist der Verlust für unsere beiden Töchter, die es nicht verstehen können, wozu das "Wesen Mensch" im Stande ist!

 

 

Bernicia Eternal Flame

 

(Clowbeck Black Bourach x Hartshead Angelina Burdett at Bernicia)

 

01.08.1993 - 28.11.2000

 

Flame wurde uns durch eine mittlerweile verstorbene englische Richterin ( Marie Mc Callum, Segedunum) vermittelt. Sie stammte aus einer in der Schweiz eher unbekannten Linie und war von ihrem Äußeren Erscheinungsbild ein ganz anderer Typ als Jelly. Ihr außerordentlich sanftes Wesen verhalf Flame, viele Herzen zu erobern.

Ihre Ausstellungsresultate waren zwar um einiges bescheidener, doch hatte sie viele andere Qualitäten, welche sie zum ruhigen und ausgeglichenen Pol in unserem Hunderudel auszeichnete.

Auch Flame hatte gesammthaft vier Würfe mit insgesamt 25 Nachkommen. Aus ihrem dritten Wurf mit Ch. Braemist Galway Lad behielten wir "Cleo" bei uns. Im Oktober 2000 stellten wir plötzlich fest, dass Flame starke Rückenschmerzen hatte, welche schließlich als Folge eines Tumor an der Wirbelsäule unerträglich wurden. Am 28. November 2000 wurde sie von ihrem Leiden befreit.